17.07.2014 Marius Mocker: „Antisemitismus im Rap“

17.07.2014 ZGK@Scharni 38 ab 21h

HipHop-Abend mit Vortrag
Marius Mocker: „Antisemitismus im Rap“

Mit dem Zu­sam­men­bruch meh­re­rer gro­ßer In­de­pen­dent-​La­bels be­gann im Jahr 2009 eine grund­le­gen­de Ver­än­de­rung der Ver­triebs- ​ und Pro­mo­ti­ons­kon­zep­te in der deutsch­spra­chi­gen Rap-​ Land­schaft. Durch die Aus­brei­tung von kos­ten­güns­ti­gen HD-​ Ka­me­ras avan­cier­te die Vi­deo-​Platt­form YouTu­be zum Me­di­um des Stra­ßen-​ und Gangs­t­er­raps, der bis­her weder im Mu­sik­fern­se­hen noch im Radio in nen­nens­wer­ter Weise ver­tre­ten war.
Zwar waren diese Gen­res schon immer von Se­xis­mus, Ho­mo­pho­bie und an­dro­zen­tri­schen Vor­stel­lun­gen durch­setzt, Na­tio­na­lis­mus und An­ti­se­mi­tis­mus fan­den sich aber meist in deut­lich ge­rin­ge­rem Maße als heute. Egal ob Se­xis­mus, Ver­schwö­rungs­ideo­lo­gi­en, Glo­ri­fi­zie­rung von Is­la­mis­t_in­nen, (Eth­no-​)Na­tio­na­lis­mus oder Ju­den­hass: auf den YouTu­be-​Ka­nä­len der Szene wird na­he­zu jedes Res­sen­ti­ment be­dient.
Ge­kenn­zeich­net ist diese neue Ideo­lo­gie durch zahl­rei­chen Am­bi­va­len­zen: Re­li­giö­se State­ments ste­hen neben Lob­lie­dern auf Dro­gen­kon­sum, an­ti­se­mi­ti­sche Pro­jek­tio­nen der Zir­ku­la­ti­on neben einer Fi­xie­rung auf welt­li­che Güter, und der uni­ver­sel­le Ge­dan­ke des Hip­Hop wird immer mehr durch (Selbst-​ )Eth­ni­sie­rung ver­drängt.
Der Vor­trag ver­sucht, diese Ent­wick­lung in kri­ti­scher Ab­sicht an­hand ein­zel­ner Bei­spie­le nach­zu­zeich­nen, um einen Be­griff von die­ser neuen Ideo­lo­gie zu ent­wi­ckeln, die zwi­schen Kämp­fen um An­er­ken­nung und alten Res­sen­ti­ments ent­stan­den ist.

Sa. 12.07. apathy | 01

ᶲ anja zaube | ghosts
  https://soundcloud.com/anja-zaube

ᶲ exør | kollektiv g1, apathy
  https://soundcloud.com/exorbe

ᶧ ganymed & suå locin [live] | mørklys, modern trips
  https://soundcloud.com/morklys

ᶧ kāt / leipzig
  https://soundcloud.com/katzc1nsky

ᶧ loretta | krautgassen records
  https://soundcloud.com/lorettaliselotte

ᶲ objet_a | kollektiv g1, backlab, blub / wien
  https://soundcloud.com/objet_a

ᶱ sferics [live] | sun worship, petethepiratesquid
  http://sferics.bandcamp.com/

ᶲ thnts | klinsh, apathy
  https://soundcloud.com/thnts

ᶱ tooth decay [live] | skull witch records
  http://toothdecay.bandcamp.com/

ᶲ visuals: alerta optics | kollektiv g1, apathy
  http://facebook.com/alerta.optics

____________________________________________________________

| 22.00 | 5 | 22.30 | 7
  the revenue will be donated to the 24|01 campaign (http://2401.mobi/)

| http://www.residentadvisor.net/event.aspx?611429

  http://facebook.com/apathy.berlin

09. & 10. Mai, 1 Wochenende, 2 Partys? ZGK!

03. Mai im ZGK …

… enter the next level.

Katakomben:
Anna Bolena (idroscalo dischi)
Jay Quentin (abyss)
Kali Yuga
Nicorus (Keller/Sisyphos)

visuals by toxo dynamite unit

Bar-Ebene:
Creatures of the Night
(80ies, Trash n Punk)

Chillout Floor

…ansonsten wie immer mit deliziösen Cocktails und den besten Menschen hinterm Tresen, an der Tür und hinter den Plattentellern…

no sexism, trans*/homophobia, racism, antisemitism or any other bullshit!!

19.04.14 – ZGK Kollektiv-Soli, Konzert und Party


ab 22Uhr – Live in Concert:

Die Kaput Krauts

PunkRock

Das Flug

ElectroPunk

ab 01Uhr in den Katakomben

Bomberdomme

House with a Shotgun
&

Cloak (Void)

Tanzhaus West

ab 01Uhr All Time Favorits Floor

Jan ‚Til I Die

Punk bis Pop (Grey City Punx)
&

Miguel O´Hara

80´s/90´s Rock and more

Hier geht´s zum >>>FB-Event< <<



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (3)